Energietankstelle

Viel Spaß beim Energie tanken!

© www.sonnendesign.at



***************************

Intuitionsübung

Finde den passenden Inhalt auf dieser Seite...

Bewege deine Computermaus über die Links der inhaltlichen Themen und stelle gedanklich die Frage, welche Übung dir jetzt am meisten weiterhelfen würde.
Stoppe intuitiv an einer Stelle. Vielleicht hebt sich ein Link besonders ab oder deine Hand hält bei einem Link.
Dann klicke auf den Link und starte die Übung.
Ich bin mir sicher, dass du die richtige Wahl triffst.
Wende diese Übung öfters in deinem Alltag an. Du wirst immer sicherer und kannst mit der Zeit schnell intuitive Entscheidungen treffen.

Foto: www.pixabay.com

***************************

Online-Kartendeck

"Karten für jeden Tag"

by sonnendesign.at

Dieses selbst gestaltete Kartendeck soll an die Schönheit der Natur und die Verbindung mit ihr erinnern. Jede Karte hält eine wertvolle Botschaft für dich bereit.

Klicke auf eine Karte für deine tägliche Botschaft oder denke während des Ziehens an eine Frage, wenn du Rat benötigst. In der erhaltenen Karte verbirgt sich die Antwort. Viel Spaß!

Fotos: www.fotolia.com

Online Chakren-Balance

Bringe deine Energiezentren ins Gleichgewicht

by sonnendesign.at

Basierend auf meinen gedruckten Chakrenkarten

1. CHAKRA
Wurzelchakra
2. CHAKRA
Sakralchakra
3. CHAKRA
Solarplexus-Chakra
4. CHAKRA
Herzchakra
5. CHAKRA
Halschakra
6. CHAKRA
Stirnchakra
7. CHAKRA
Kronenchakra
ALLE
CHAKREN

Wasser und Lebensenergie

Wie Wasser aufgewertet werden kann ...

Morgentliches "Sonnenspiel" am Bach

Unser Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser. Darum ist es wichtig, täglich ausreichend (1,5 bis 3 Liter) hochwertiges Wasser zu trinken. Nutze die Wasserzufuhr nicht nur zur Aufrechterhaltung deiner täglichen Körperfunktionen, sondern auch um dein System gut mit Lebensenergie zu versorgen.

Viele Menschen haben Großartiges zum Thema Wasser und Lebensenergie geleistet und uns bahnbrechende Erkenntnisse hinterlassen.
Dadurch ist es heute möglich, die Lebensenergie mittels eines radiästhetischen Gerätes zu messen, wie zB. in Bovis-Einheiten, dank dem Physiker Alfred Bovis (1871-1947)).
Hervorragende Arbeit hat auch der japanische Wasserforscher Dr. Masaru Emoto (1943-2014) geleistet, der mittels Kristallfotos nachgewiesen hat, dass Wasser vielfältigste Informationen aufnehmen und speichern kann. Es gibt tolle Literatur dazu.

Unser normales Leitungswasser hat meist einen neutralen Wert an Bovis-Einheiten. Heilwässer hingegen tragen viel Lebensenergie in sich und haben einen hohen Wert an Bovis-Einheiten.

So kannst du normales Leitungswasser ganz einfach selbst informieren und aufwerten. Probiere es doch gleich aus ...

Es gibt aber noch zahlreiche andere Möglichkeiten um Wasser zu informieren und aufzuwerten, wie zB. durch Symbole und Zeichen, Edelsteine, Karten, Schwingungsessenzen, Farben, diverse Wasseraufbereitungsgeräte uvm.
Nach folgenden Versuchen ist ein deutlicher Anstieg der Lebensenergie im Wasser des Glases erkennbar und messbar.


Auch Nahrungsmittel weisen von Natur aus unterschiedliche Energiequalitäten auf. Ob diese nun tatsächlich mit ihrer maximalen Lebensenergie auf unserem Teller landen, ist von vielen Faktoren abhängig. Die Lebensenergie kann drastisch sinken, wenn folgendes zutrifft:
* Nicht biologischer Anbau, Einsatz von Chemie im gesamten Entstehungsprozess bis zum Verzehr
* Anbau in Monokulturen
* Lange Transportwege
* Zu lange Lagerung im Supermarktregal oder falsche Lagerung zuhause
* Nicht wertschätzend und mit negativen Gedanken und Emotionen behandelt und zubereitet
* Bereits verdorbene Ware
* Falsche Zubereitung zB. in der Mikrowelle

Obst und Gemüse, welches liebevoll im eigenen Garten in Bio-Qualität gepflanzt wird, auf natürliche Weise in der Sonne gedeiht und wertschätzend geerntet wird, kann eine hohe Lebensenergie mit Heilschwingung erreichen.
Genussmittel, Fastfood, Fertigprodukte, Süßigkeiten oä. haben sehr wenig Lebensenergie und sind daher "leer" und absolut energieraubend für unser System.
Also nichts wie raus in den eigenen Gemüsegarten! :)

Eine gedankliche Reise ans Meer

Loslassen und genießen ...

by sonnendesign.at

Begib dich an einen ruhigen Ort und schließe deine Augen. (Optional)

Stell dir vor, du fährst mit deinem Auto ans Meer. Du siehst schon das mit Blumen verwachsene Ortsschild und die ersten Palmen, die sich leicht im Wind bewegen. Du weißt, dass du gleich am Ziel angelangt bist. Mit großer Vorfreude nimmst du die letzte Abbiegung und du kannst es sehen... das Meer! Es schimmert in wunderschönen Blautürkis-Tönen. Die Sonne spiegelt sich im Wasser wider. Es sind abertausende, glitzernde Lichtpunkte zu erkennen, die harmonisch tanzen, als würden sie dich begrüßen. Von draußen nimmst du leise mediterrane Gitarrenklänge und paradiesisches Vogelgezwitscher wahr.

Du parkst direkt vor dem verlassenen, unberührten Strand und kannst es kaum erwarten, auszusteigen und dem Glück zu begegnen. Barfuß steigst du in den weichen, lauwarmen Sand und hinterlässt deine Fußspuren während du auf die Wellen zusteuert. Du berührst den zartbraunen Sand mit einer Hand und lässt ihn durch deine Finger gleiten. Es ist ein wunderschönes Gefühl. Eine leichte Brise Meeresluft streicht über dein Gesicht und fährt durch dein Haar. Deine lockere Kleidung bewegt sich sanft im Wind. Du weißt genau, dass sich all deine Sorgen, deine Ängste und dein Ärger sogleich in Luft auflösen und nur noch eine blasse und belanglose Erinnerung in deinem Gedächtnis darstellen. Dein Körper beginnt sich völlig zu entspannen. Du genießt den unvergesslichen Augenblick. Du hörst das Rauschen des Meeres, das wie natürliche Musik in deinen Ohren klingt. Am Horizont springen zwei Delfine heiter in die Luft und erinnern dich an die Leichtigkeit deiner Kindheit. Wie schön es doch ist, frei und unbeschwert zu sein.

Du erreichst das Wasser und betrittst das angenehm kühle Nass. Die sanften Wellen treffen in ihrem Rhythmus auf deine Füße und Beine. Du stehst vor Begeisterung nur ganz ruhig da und genießt den zauberhaften Augenblick - das Sonnenlicht, den Sand, das Meer und das leise Rauschen. Du nimmst einige tiefe Atemzüge der frischen Meeresluft und erinnerst dich wieder, was es bedeutet "einfach nur zu sein". Du fühlst dich überglücklich und könntest die ganze Welt umarmen. Dein Glück breitet sich weit in die Atmosphäre aus. Du fühlst dich ganz groß und "weit". Du bemerkst, wie du strahlst und deine Augen leuchten. Du stellst dir vor, wie deine Zellen an diesem Glücksgefühl teilnehmen und sich mit dir freuen. Jede deiner Zellen leuchtet hell, wie die schönen Lichtpunkte im Meer.

Du speicherst das tolle Gefühl in deinem Gedächtnis, in der Gewissheit, es jederzeit wieder abrufen zu können. Du findest eine wunderschöne Muschel, die von den Wellen angespült wurde. Du hebst sie auf und beschließt in dankbarer Haltung, dieses wunderschöne Geschenk der Natur als Andenken mit nachhause zu nehmen. Es soll dich immer an diesen Moment erinnern.

Du verbringst noch einige Tage an diesem magischen Ort und genießt die Zeit in vollen Zügen. Alles ist so, wie du es dir vorstellst. Völlig entspannt und glückerfüllt trittst du deine Heimreise an. Du bist dankbar. Du fühlst dich sicher, geborgen und frei. Alles ist gut. Du weißt, dass du die Macht hast, alles zu erreichen. Du weißt, dass du imstande bist, die Welt mit deinem Licht mitzugestalten und deine Entscheidungen aus dem Herzen zu treffen.
Zuhause angekommen, bemerkst du, dass dir die Menschen mit einem Lächeln begegnen und dich auf deine wunderbare Ausstrahlung aufmerksam machen. Du denkst dir nur, dass du dein inneres Glück gefunden hast.

Nun öffne deine Augen. Du bist mit deinen Gedanken wieder im Hier und Jetzt. Du spürst deine Beine fest am Boden. Strecke dich kurz. Fühle, wie du in deiner Mitte ruhst. Nimm diese schönen Gedanken und den tiefen inneren Frieden mit in deinen Alltag.

Foto: www.pixabay.com

Video: www.pixabay.com "Der goldene Strand"

Mit Dankbarkeit in den Tag

Gedanken für innere Ruhe ...

Begib dich an einen ruhigen Ort.
Lasse alle Gedanken des Alltags, all die Hektik und Unruhe, negative Emotionen etc. an dir vorbeiziehen.
Wenn dein Kopf "frei" ist, überlege dir, wofür du dankbar bist.
Nimm dir einige Minuten Zeit und hole dir die Situationen, für die du dankbar bist, ins Gedächtnis...
Sei dankbar für deine Stärken und deine wunderbare Einzigartigkeit.
Sei dankbar für das bereits Erreichte.
Sei dankbar für das Vergangene, sei dankbar für diesen Augenblick und sei dankbar für das Zukünftige, das wundervoll werden wird.
Sei schon jetzt dankbar für deine Ziele und Träume, die du erreichen wirst. Sieh dich gedanklich bereits in deiner wundervollen Zukunft.
Sei dankbar, dass du eingebunden bist in ein Netz voller Sicherheit.

Verweile noch kurz und trinke dann etwas Wasser.
Beginne den Tag in dieser dankbaren Haltung und beobachte die Situationen, die du während des Tages erlebst.

Foto: www.pixabay.com

Ein kleines Baumritual

Wieder in die eigene Mitte zurückkommen ...

Im Alltagstrubel kann es schon einmal vorkommen, dass man sich keineswegs so fühlt, als würde man still in seiner Mitte ruhen.
Hier eine kleine Übung, um wieder in die eigene Mitte zurückzukommen:
Suche ein schönes Waldstück auf und wähle einen Baum aus, der dir "ins Auge springt".
Berühre den Baumstamm mit deinen Händen und fühle die Struktur seiner Rinde.
Schließe die Augen und bitte um Transformation deiner Sorgen, Ängste, deines Unmutes und deiner kreisenden Gedanken ...
Nun bitte um frische, neue, lichtvolle Energie für dich.
Sei dankbar und halte kurz inne.
Fühle dich völlig zentriert und in deiner Mitte.
Fühle dich frei, leicht und fröhlich.
Öffne die Augen und beende die Übung in dankbarer Haltung.

Foto: www.pixabay.com
***************************

"Karten des Friedens" und "Schutzpflanzen und ihre Symbole"

by sonnendesign.at

Symbolkarten für inneren und äußeren Frieden (30 Karten)
Das Kartendeck in seiner Vielfalt unterstützt inneren und äußeren Frieden. Lasse dich ein auf eine Reise zu deinem persönlichen Frieden und leiste deinen Beitrag für die Welt. Friede und Liebe sind der Schlüssel zum ewigen Gleichgewicht.

Eva Pölzl-Scheriebl Verlag
ISBN 978-3-9519680-8-7

> Hier erhältlich

Für Interessierte:
> Weitere Kartendecks von sonnendesign.at
zum Thema "Hilfe zur Selbsthilfe"

Lichtvolle Begleiter in herausfordernden Zeiten (30 Karten)
Wir befinden uns in Zeiten des Wandels, in denen sich alte Strukturen neu formen und wir in eine neue Welt aufbrechen. Dieses Kartendeck hilft uns dabei, wohl behütet ans Ziel zu gelangen. Mit seinen Symbolen der Schutzpflanzen bietet es besonderen Schutz für Gerechtigkeit, Selbstbestimmung, Fortschritt und geistige Weiterentwicklung.

Eva Pölzl-Scheriebl Verlag
ISBN 978-3-9519680-7-0

> Hier erhältlich

***************************

Mehr Klarheit durch die Verbindung mit der Natur

Eine Übung in der Natur ...

Begib dich an einen ruhigen Ort in der Natur. Das kann dein Garten, ein Wald, eine schöne Wiese, ein Flussufer uvm. sein,... es gibt viele schöne Plätze. Du kannst dich auch sportlich betätigen und dich entschließen, eine Runde zu laufen oder zu walken. Auch Gartenarbeit ist sehr wertvoll, um Klarheit in deine Gedanken zu bringen.

Lasse deine Gedanken vorbeiziehen, bis dein Kopf frei ist. Stell dir vor, wie Alltagsstress und Hektik, äußere Einflüsse, Unsicherheiten etc. von dir wegfallen.
Übrig bleibt nur dein strahlendes, wunderschönes "Ich".

Verbinde dich mit der Natur. Nimm die Eindrücke um dich herum bewusst wahr. Was fühlst du - den Wind, die Sonnenstrahlen? Was hörst du - das Vogelgezwitscher, das Rauschen eines Baches? Fühle deinen Körper, fühle deine Beine und den Boden unter dir.
Berühre die Natur mit deinen Händen - die Blätter, einen Baum, das Gras, das Wasser, einen Stein ....
Lasse dir Zeit und spüre, wie du ganz bei dir bist und in deiner Mitte ruhst. Fühle dich frei.

Wenn du bereit bist, stelle dir deine Fragen, die zuvor in deinem Kopf gekreist sind.
Bitte um Klarheit, bitte um Antworten. Nimm deine innere Stimme laut und deutlich wahr. Was fühlst du in deinem Körper, wenn du an eine Frage bzw. Antwort denkst? Ist es ein angenehmes freudvolles und freies Gefühl oder etwa ein beklemmendes?
Lass dir wieder Zeit, bist du dir völlig klar bist. ... Dann entscheide dich für DEINE PERSÖNLICHE WAHRHEIT... und begib dich mit dem Gefühl von Sicherheit und Entschlossenheit wieder in den Alltag zurück.

Sei dir klar, dass du deiner inneren Stimme immer voll und ganz vertrauen kannst. Nichts und niemand kann dich von deiner inneren Entscheidung abbringen. Du bist wie ein wunderschöner Fels in der Brandung. Du weißt genau, was du willst und wohin deine Reise geht.

Foto: www.pixabay.com

Farben

Welche Farbe benötigst du heute für dein Wohlbefinden? ...

Farben haben bekanntlich unterschiedliche Wirkungen auf unser Körper-Seele-Geist-Energie-System. Bereits die alten Kulturen, wie die Ägypter vor 3000 Jahren, wussten davon. Als Grundlage für die Behandlung von Beschwerden nutzten sie das Sonnenlicht, da das weiße Licht alle Farben in sich vereint. Ebenso bauten sie Farbtempel mit sieben Räumen, die in unterschiedlichen Farben gestaltet waren. In jedem dieser Räume konnten sich Kranke je nach Beschwerde aufhalten und die Farbe auf sich wirken lassen.

Frage dich: "Welche Farbe spricht mich heute spontan an?" "Welche Farbe benötige ich heute für mein Wohlbefinden?" Wähle dann eine Farbe aus und nimm sie genauer unter die Lupe. Betrachte diese für eine Weile und "tanke" auf. Zoome mit dem Rad deiner Computermaus. Viel Spaß!


Zuordnung Chakren
Violett: 7. Chakra
Dunkelblau: 6. Chakra
Hellblau: 5. Chakra
Grün: 4. Chakra
Gelb: 3. Chakra
Orange: 2. Chakra
Rot: 1. Chakra

Die 7 Huna-Prinzipien

Die eigene Welt erschaffen mit der uralten polynesischen Lebensphilosophie ...

I. Ike: "Die Welt ist, wofür du sie hältst." (Bewusstsein)
II. Kala: "Es gibt keine Grenzen." (Freiheit)
III. Makia: "Energie folgt der Aufmerksamkeit." (Fokus)
IV. Manawa: "Jetzt ist der Augenblick der Macht." (Präsenz)
V. Aloha: "Lieben bedeutet, glücklich sein mit ... (etwas oder jemanden)." (Liebe)
VI. Mana "Alle Macht kommt von innen. Äußerer Einfluss ist Einbildung." (Macht)
VII. Pono: "Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit." (Kreativität und Ergebnisse)

Foto: www.pixabay.com
***************************

Eindrücke aus der Natur

Genieße und lasse dich im Herzen berühren ...

***************************

Wie gut achtest du auf deine Lebensenergie?
20 Fragen-Check

So kann das Energielevel dauerhaft hochgehalten werden - besonders in herausfordernden Zeiten ...

Finde heraus, wo es für dich noch Verbesserungsbedarf gibt.

by sonnendesign.at, Fotos: www.pixabay.com
Achtest du auf erholsamen Schlaf und Ruhephasen?
Ernährst du dich mit energiereichen Nahrungsmitteln? (Bioqualität, regional oder Selbstanbau, bunte Lebensmittel, wertschätzend behandelt und liebevoll zubereitet // Genussmittel, Fastfood, Fertigprodukte, Süßigkeiten oä. sind "leer" & energieraubend!)
Suchst du regelmäßig deinen persönlichen Kraftort auf?
Bewegst du dich regelmäßig in der Natur? Nutzt du die Kraft der Bäume als Energiequelle?
Vermeidest du Konflikte und sorgst du für eine friedvolle Umgebung?
Umgibst du dich mit positiven Menschen und meidest du Energieräuber?
Trinkst du ausreichend hochwertiges Wasser? (Nutze Wasser als Informationsträger und energetisiere es zB. mit der Blume des Lebens etc.)
Lebst du den Augenblick und genießt du die Kleinigkeiten des Lebens?
Lebst du mit Dankbarkeit und Wertschätzung dir und deiner Umwelt gegenüber?
Lebst du deine Lebensfreude durch Singen, Tanzen, Selbstausdruck etc.?
Nutzt du Werkzeuge wie Meditation, Yoga oä. um in Balance zu bleiben? Nutzt du deine Gedankenkraft, um dich vor äußeren Einflüssen zu schützen? (Unser Gehirn unterscheidet nicht, was wir tatsächlich erleben und was wir uns nur vorstellen! - Mache zB. gedanklich eine erholsame Urlaubsreise oder stelle dir vor, dass du gut beschützt bist)
Schenkst du deiner Umgebung des Öfteren ein Lächeln oder eine nette Geste? (Positives kommt im Leben vielfach zurück)
Betreibst du Gedankenhygiene und meidest du Negativmedien?
Hältst du den Elektrosmog (Handy, PC, Tablet etc.) in deiner Umgebung gering und schafft du sofortigen Ausgleich in der Natur?
Lebst du im Fluss des Lebens? (Nimm Dinge, die im Moment nicht zu ändern sind, an und erkenne die Weiterentwicklungschancen)
Nutzt du deine Lebensaufgabe als innere Antriebsquelle?
Vergibst du dir und anderen?
Lebst du angstfrei und im Vertrauen?
Feierst du deine Erfolgserlebnisse und setzt du dir danach das nächste Ziel?
Bringst du Farbe in dein alltägliches Leben?
20 Wow! Herzliche Gratulation, du bist nicht zu toppen!
19 Wunderbar! Du bist beinahe nicht zu toppen!
17-18 Toll! Du lebst sehr bewusst!
14-16 Einige Lebensbereiche sollten überdacht werden, aber du machst dich ganz gut!
10-13 Nimm dir Zeit, um einige Bereiche in deinem Leben neu zu ordnen und setze in die Tat um. Du wirst die positiven Veränderungen deutlich wahrnehmen!
0-10 Oje, viele deiner Lebensbereiche erfordern deine Aufmerksamkeit! Durch Änderungen, die du in deinem Leben vornimmst, kann deine Energie und dein Wohlbefinden um ein Vielfaches gesteigert werden. Beantworte die Fragen in einiger Zeit noch einmal...

Schüttle und tanze dich frei

Eine Übung, um Stress bzw. Spannungen abzubauen und neue Energie zu tanken ...

Wähle eine etwas schnellere Musik für diese Übung aus (mind. 10 Minuten) und lege eine Unterlage bereit, die du am Ende benötigst.
Stehe aufrecht und beginne leicht im Takt der Musik zu hüpfen.
Verlagere nun während des Hüpfens dein Gewicht abwechselnd auf das rechte und das linke Bein (wie ein Indianer bei seinen Tänzen ...).

Dann beginne zusätzlich die Handgelenke zu schütteln und stelle dir vor, wie all die Spannung des Alltags durch die Fingerspitzen hindurch deinen Körper verlassen und sich in Luft auflösen.
Schüttle die restlichen Körperteile - die Schultern, deinen Oberkörper, die Hüften und die Beine.
Hebe abwechselnd ein Bein und schüttle es bis zu den Fußgelenken. Stelle dir dabei vor, wie die Anspannung und der Stress deinen Körper über die Fußgelenke verlassen und sich in Luft auflösen.

Du kannst den gesamten Vorgang nochmals wiederholen.
Ziehen sich deine Mundwinkel automatisch nach oben, wirkt die Übung bereits ...
Beende die Übung, indem deine Bewegungen immer kleiner und langsamer werden und du zum Stillstand kommst.

Lege dich auf eine Unterlage, strecke deinen Körper und winkle dann deine Beine und Arme etwas an.
Spüre nach. Spüre deinen Herzschlag und dein freies Gefühl.

Lüfte den Raum, in dem du dich befindest und atme frische Luft ein.

*Besonders Spaß macht diese Übung mit Kindern.

Foto: www.pixabay.com

Meditation für die Erde

Positive Gedanken als kleiner Beitrag mit großer Wirkung ...

Begib dich an einen ruhigen Ort. Schließe die Augen und lasse alle Gedanken vorbeiziehen, bis dein Kopf "frei" ist.

Betrachte die Erde aus der Vogelperspektive.
Stelle dir vor, wie sich all die Traurigkeit, Einengung, Unsicherheit, Ängste, all das Leid und all das Negative in Luft auflösen und die Erde in hellstem Licht erstrahlt.
Stelle dir vor, wie all die Menschen ihr Leben selbstbestimmt und mit Freude leben.
Stelle dir vor, wie sie lachen, tanzen, feiern, genießen und wie sie friedvoll und wertschätzend miteinander umgehen.
Stelle dir vor, wie neue Technologien und Methoden entwickelt werden, um all die Probleme zB. hinsichtlich Umwelt und Gesundheit, zu beseitigen. Stelle dir vor, wie Neues von Entscheidern angenommen wird. Stelle dir vor, wie wir Menschen zuversichtlich in eine wunderbare Zukunft voller Harmonie und Freude blicken. Sieh dich selbst in einer lichtvollen Zukunft, in der sich alle deine Träume und Wünsche erfüllen. Male dir gedanklich deine traumhafte Zukunft aus. Sei dir bewusst, dass du mit deinem freudigen Strahlen auch einen Teil der Erde zum Strahlen bringst.
Behalte das wunderbare Bild unserer Welt und unserer Zukunft im Gedanken und sei in der Gewissheit, dass wir die Macht haben, gemeinsam eine neue Welt zu kreieren.

Bedanke dich und komme mit deinen Gedanken wieder in das Hier und Jetzt zurück.

***************************

Friedensritual

für Sonnwend, Rauhnächte oder andere besondere Tage ...

Du brauchst dafür:
*eine schöne Rosenblüte (oder eine andere Blüte)
*ein bisschen Ruhe und Zeit

Begib dich an einen ruhigen Ort im Freien. Halte eine
Rosenblüte, die symbolisch für den Frieden steht, in deinen Händen
und bitte um Frieden und Segen für das nächste Jahr (für die nächste Jahreshälfte) für dich
und die Welt. Stelle dir vor, wie deine Friedensblume ganz leuchtend
groß wird und deine Umgebung und schließlich die ganze Welt
überstrahlt. Alles ist lichtdurchflutet, ruhig, harmonisch und friedlich.
Mit diesem schönen gedanklichen Bild bedankst du dich und gibst
die Rosenblüte an einen besonderen Platz in der Natur. Sei gewiss,
dass du als einzelne Person mit deinen Friedensgedanken soeben
Großes beigetragen hast.